Angebote für Senioren
CDs und DVDs von Musikern der JMK Musikschule
Bands und Musiker für Ihre Veranstaltung!
Häufig gestellte Fragen zur Musikschule und zum Untericht
Violoncello nächstes Instrument

Das Violoncello gehört zur Familie der Streichinstrumente und ist ein aus verschiedenen Holzarten gefertigtes Streichinstrument. Seine Bauweise entspricht im wesentlichen der der Violine, doch ist es viel größer. Das Cello wird vom Cellisten mit einem Bogen gestrichen. Im Gegensatz zur Violine und Viola wird das Instrument aufrecht zwischen den Beinen gehalten und steht mit einem ausziehbaren Stachel auf dem Boden.
Für Kinder, die das Instrument erlernen, gibt es neben dem normalen 4/4-Violoncello auch Instrumente in kleineren Ausführungen.
Charakteristisch für das Violoncello ist einerseits der weiche und vielfältige Klang, der der menschlichen Stimme sehr nahe kommt,
andererseits der große Tonumfang von fast fünf Oktaven. Werden die Saiten gezupft (pizzicato), klingt das Instrument volltönig und markant.
Die Grundlagen des Instrumentes zu erlernen ist nicht sehr schwierig – nach ungefähr einem halben Jahr kann man tatsächlich die ersten einfachen Stücke spielen,
soll heißen – im Sommer beginnen, und Weihnachten schon Weihnachtslieder spielen. Da das Instrument ein Bassinstrument ist, empfinden viele Eltern auch den
Klang beim Üben als nicht so aufdringlich wie bei anderen Instrumenten.
Um das Instrument vollständig zu beherrschen, benötigt man, wie bei fast jedem Musikinstrument, etliche Jahre, viel Fleiß und auch Talent. Je früher man beginnt (ab 5 Jahre), desto besser.
Allerdings kann man auch im erwachsen Alter beachtliche Erfolge auf dem Instrument erzielen.

Das Cello ist ein Orchesterinstrument, dort einzuordnen als Bassinstrument. Noch tiefer spielt nur noch der Kontrabass. Es gibt jedoch auch (ähnlich der Violine) viel Solo-Literatur, und auch viel Kammermusik - man hat also vielfache Möglichkeiten, das Instrument einzusetzen.
Ein besonderer Ansporn ist für viele Kinder / Jugendliche oft das Jugendorchester, da man dort das Erlernte ausprobieren kann.
Spielbar ist Literatur von alter Musik bis hin in die Moderne (auch Rock / Pop!), wobei festzuhalten bleibt: ein Violoncello ist ein klassisches Musikinstrument,
auf dem auch „klassische“ Musik am besten klingt. Hörbeispiele: www.philipp-hagemann.com .

Lehrer: Philipp Hagemann, Reinhild Dorloff

 

Philipp Hagemann Reihnild Dorloff